Pferd

Spalte #col2

...

Panoramareitweg

absolutes Highlight der Ferienregion Traunsee

Ein absolutes Highlight der Ferienregion Traunsee ist der im Jahre 2002 erstmals begehbare Wanderreitweg zwischen dem Traunsee und den Langbathseen. Ein Muss für alle begeisterten Reitsportler und Liebhaber wunderschöner, beeindruckender Naturkulissen.

Der Ritt führt vom Gasthaus "In der Kreh" zum Südufer des Vorderen Langbathsees, vorbei am ehemaligen Jagdschloss von Kaiser Franz Joseph hinauf ins Lueg. Die faszinierenden Ausblicke zum See veranlassen die Reiter zu einer kleinen Rast, bevor man ins Neukirchner Tal hinüber wechselt.

Über das Gasthaus Windlegern führt unsere Route weiter zur Hochsteinalm, von dort aus über den Lärlkogel, vorbei am Kleinen und Großen Sonnstein zurück in Richtung Langbathtal. Hier eröffnet sich den Reitern ein einzigartiger Rundblick über den Traunsee zum Traunstein - dem Wächter des Salzkammergutes, zur Traunkirchner Bucht und zum Feuerkogel. Die Runde schließt sich wieder beim Landgasthof "In der Kreh".

Die Strecke ist in 6 bis 8 Stunden zu absolvieren und ausgezeichnet beschildert, Rast- und Tränkestellen sind vorgesehen. Der 32 km lange Rundweg führt durch eine der schönsten Regionen Österreichs, das Salzkammergut. In einer Seehöhe von 600 bis 1.000 Metern genießt man einen herrlichen Blick auf die Gebirgslandschaft. Der Anfahrtsweg mit Hänger ist am einfachsten zum Gasthaus "In der Kreh", wo es Parkplätze und die Reiterkarte gibt.

 
muki - die versicherung ohne wenn und aber